Kurzfilm „SCHWARZWEISS“ mit Sonderpreis „Demokratie (er)leben“ ausgezeichnet

Das Filmteam der 10h der Karl-Rehbein-Schule überzeugt beim Kurzfilm-Festival „JUNG & ABGEDREHT – Nr. 9“ 2021.

Die Preisverleihung fand in diesem Jahr, wie auch das Hanauer Kurzfilm-Festival selbst, coronabedingt ausschließlich in virtueller Form statt.

Auf das traditionelle Kinoerlebnis auf der großen Leinwand, den Applaus des Publikums und das obligatorische Popcorn mussten alle verzichten – stattdessen erhielten die nominierten Filmteams einen Einwahllink für ein Online-Meeting.

Die Preisverleihung war für das Filmteam der 10h der Karl-Rehbein-Schule deshalb aber nicht weniger aufregend: Anna Weiß, die den Film im Namen ihrer Mitschülerinnen Svenja Weustink, Juliette Berlieb, Sarah Buchtel und Maren Stöppler bei JUNG & ABGEDREHT eingereicht hatte, war sichtlich überwältigt und sprachlos, als Oberbürgermeister Kaminsky den Sieger in der Sonderkategorie „Demokratie (er)leben“ bekannt gab:

Der Kurzfilm „SchwarzWeiß“ zum Thema Alltagsrassismus fordert dazu auf, genauer hinzusehen, und ruft zu Solidarität und Toleranz auf. Wie wichtig diese Werte sind, daran erinnert auf tragische Art und Weise auch der erste Jahrestag der rassistischen Anschläge von Hanau am 19. Februar 2020.

Dass die Opfer nicht vergessen sind und wie sehr die Hintergründe dieses schrecklichen Ereignisses die Schülerinnen erschüttert haben, spiegelt sich im Statement am Ende des Films wider: „Rassismus wird oft nicht ernst genug genommen oder verharmlost. Daran muss sich etwas ändern. Wir stehen zusammen, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für mehr Zusammenhalt und Akzeptanz.“

Die jungen Regisseurinnen haben sich mit ihrem Kurzfilm gegen Ausgrenzung, Hass, Hetze und Gewalt positioniert und sich für eine vielfältige Gesellschaft ausgesprochen und damit ein wichtiges Zeichen gesetzt.

Die Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen der Sonderkategorie „Demokratie (er)leben“ für die zahlreichen Einreichungen und insbesondere bei Anna Weiß für den Kurzfilm „SchwarzWeiß“.

Ein großes Lob an das Filmteam kommt auch von Studienleiter Gimplinger: „Die Karl-Rehbein-Schule gratuliert den jungen Filmemacherinnen zu der Auszeichnung und ist stolz auf ihr Engagement, vor allem in diesen Zeiten, in denen es so entscheidend auf das Für- und Miteinander ankommt.“

 

„SCHWARZWEISS“

 

Projekt Details

Projekt Titel
Kurzfilm „SCHWARZWEISS“

Zeitlicher Ablauf
02. Februar 2021 (Preisverleihung)

Veranstaltungsort
Online

Website
Kurzfilmfestival „Jung & Abgedreht“:
www.jungundabgedreht.de

Kontakt
AWO – Stadtverband Hanau e.V.
E-Mail 

 

Fragen Sie uns!

Wir helfen Ihnen bei Fragen zur Antragsstellung und bei allen Fragen rund um „Demokratie erleben in Hanau“.

Telefon:
06181-24761

E-Mail: