© siehe „Fotonachweis“

90. Jahrestag der Bücherverbrennung

Mahnung und Erinnerung

Träger: PINOT – Jüdische Bildungsbausteine gUG

Freitag · 12. Mai 2023 · 19.00 Uhr

Unter dem Motto „Wir brennen für die Literatur“ im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus fand auf dem Marktplatz Hanau eine Veranstaltung zum 90. Gedenken der barbarischen Bücherverbrennung von 1933 statt.

Ort der Veranstaltung war der Marktplatz Hanau

Die Bücherverbrennungen waren der Höhepunkt der sogenannten „Aktion wider den undeutschen Geist“ von März bis Oktober 1933. Diese Parole war das Motto der NS-Herrschaft zur Ausmerzung und Ausrottung des sogenannten undeutschen Schrift- und Gedankentums. Unter den Nazis wurden 1933 Tausende von Büchern verbrannt. Es war das Ende aller demokratischen Freiheiten ...

Verschiedene Künstler mit den unterschiedlichsten Aktionen (u. a. Nico "Drive on“ und Gerhard Roth) nahmen sich auf der Bühne dem Thema der Büchervernichtung aus der damaligen Zeit bis heute an.

"Eine nachhaltige Veranstaltung für jung und alt. Erinnerung und Gedenken neu gestaltet. So, dass es Jugendliche verstehen! Wir bedanken uns bei allen aktiven, die uns unterstützt haben, eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen.“
(Alice & Niko Deeg)

 

Impressionen

Impressionen von der Veranstaltung anlässlich der Mahnung und Erinnerung an die Bücherverbrennung zur Zeit des 3. Reiches.
Großer Dank an Matondo Castlo für den tollen Auftritt und die bewegenden Worte. 

2023 05 12 IMG 1644

2023 05 12 IMG 1645

2023 05 12 IMG 1647

2023 05 12 IMG 1648

2023 05 12 IMG 1649

2023 05 12 IMG 1650

2023 05 12 IMG 1651

2023 05 12 IMG 1652

2023 05 12 IMG 1653

 

Veranstaltungsort
Marktplatz · 63450 Hanau

 

Veranstalter:

Jüdisch Chassidische Kultusgemeinde Breslev Deutschland
PINOT- Jüdische Bildungsbausteine gUG

www.jckbd-hanau.de
www.pinot-bildungsbausteine.de

logo jckbd hanau

 

Fragen Sie uns!

Wir helfen Ihnen bei Fragen zur Antragsstellung und bei allen Fragen rund um „Demokratie erleben in Hanau“.

Telefon:
06181-24761

E-Mail:
info@demokratie-leben-hanau.de

Federführendes Amt

Magistrat der Stadt Hanau
Dezernat 2, Geschäftsbereich V,
Schulen und Soziales
5.03 Fachstelle Vielfalt
Demokratie leben!
Telefon: 06181-295 888
E-Mail: sina.dunsinger@hanau.de

Postadresse
Amt für Senioren und Ehrenamt
Fachstelle Vielfalt
Hessen-Homburg-Platz 6
63452 Hanau

Koordinierungs- und Fachstelle

AWO – Stadtverband Hanau e.V.
Eugen-Kaiser-Straße 17a
63450 Hanau
Telefon: 06181-24761
E-Mail: info@awo-hanau.de

Sprechzeiten:
Montag–Freitag · 09.00–13.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung)